Wir starten in die Beta!

Es braucht einiges, bis ich nervös werde. Doch heute bin ich es. Viele Jahre habe ich neben meinem Sport Erfahrungen in der IT Welt gesammelt. Ich hatte das Privileg in namhaften Projekten wie OpenOffice mitzuwirken. Ich konnte bei Apache mit Spitzenentwickler diverser Firmen zusammenarbeiten. Jede Menge Erfahrung und Know How durfte ich so sammeln. Doch mein Hauptziel war immer ein eigenes Projekt.

Es war wahrlich nicht einfach, Vefko aufzuziehen. Leute von einer Idee zu überzeugen und sie für sich zu gewinnen ist wirklich nichts leichtes. Egal ob als Sponsoren, Mitstreiter oder als Kunden. Neue Ideen haben es selten leicht.

Wir liessen uns durch all die Schwierigkeiten nicht beirren. Die Sponsoring Einnahmen im ersten Jahr beliefen sich gerade mal auf irgendwas mit 800 Franken. Das deckte nicht mal die vollen Spesen. Die hunderten von Stunden die wir investiert haben, hat uns niemand bezahlt. Hat sich der Aufwand gelohnt?

Wir werden es bald wissen. Denn nach dem ich letzte Woche noch ein paar weitere Fehler ausgeräumt habe sind nun die Vefko Tools bereit für den Beta Test. Nein, das Tool ist keine Augenweide und bestimmt auch nicht der Weisheit letzter Schluss. Aber es stecken schon ein paar Überlegungen dahinter.

Jetzt ist es Zeit für einen ersten Feldversuch. Hier gehts zu den Vefko Tools Für mich stellen sich da viele Fragen:

  • Wird das Angebot angenommen?
  • Können die Leute damit arbeiten?
  • Was für Wünsche erhalten wir für die nächste Version?
  • Wie wird das Finanziell laufen?

Gerade letzteres erwarte ich mit voller Spannung. Bis jetzt habe ich zwar zum Preis 40.– im Jahr grösstenteils positives Feedback bekommen. Viele meinten sogar: „Das sei ja geschenkt.“ Wird es Leute oder Vereine geben, die mehr zahlen, um die Entwicklung zu pushen. Und was denken die Leute zum Integrationsgedanke. Dass wir Leute mit Beeinträchtigungen im Verein an die IT ranführen und dann an den ersten Arbeitsmarkt weiter vermitteln. All diese Fragen habe ich zur Zeit. Sie werden sich bestimmt nicht gleich beantworten lassen, aber Tendenzen wird man feststellen können.

Daher erwarte ich den Start voller Spannung. Mal sehen, ob der Start ein Geburtstagsgeschenk für mich wird.

Über rbircher

1980 geboren, körperlich behindert, Programmieren, Sportler und Initiator. Nach einer 20 jährigen, sehr intensiven Sportkarriere habe ich nun mit Vefko.ch mein eigenes Startup und auch die sportliche Reise geht weiter... wenn auch nicht ganz so intensiv.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Computer, Vefko veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s