Ganz normales Training?!?!?

Ja, so war es eigentlich geplant gestern. Ein stinknormales Kraft/Technik training. Das ging so lange bis ich ein paar Laufschulübungen machte. Da gibt es viele Übungen, die für mich koordinativ oder vom Gleichgewicht her viel zu anspruchsvoll sind. Eine ist so eine Übung, in der Zieht man das Bein vorne an, und Rollt dann ganz bewusst ab. Diese Übung war für mich immer ein Ding der Unmöglichkeit. Die Übung ist langsam und braucht viel Gleichgewicht.

Keine Ahnung was gestern anders war, aber ich machte die Übung einfach. Und sie funktionierte. Jetzt dämmert es selbst mir, ich bin nicht am Anfang einer neuen Geschichte, sondern bereits mittendrin!!! Jetzt geht es aber noch mal ins Training. Heute steht volle Dampf auf dem Programm. Langsam laufe ich richtig warm!!!

Raphael

Über rbircher

Ich bin Jahrgang 1980 und ehemaliger Sportler. Aktuell in der IT Welt unterwegs und offen für die Herausforderungen der Zukunft. Mit einer Behinderung seit Geburt (Zerebral Parese) und Lymphdrüsenkrebs 2005 -2006 habe ich schon einiges hinter mir. In diesem Blog schreibe ich über mein Leben, meine Gedanken und Ideen. Viel Spass. Ach ja, ich lebe in einem kleinen (für die Schweiz nicht so kleinen) Dorf im Bergkanton Graubünden in der Schweiz.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s