Nur im Falle…

Seit gestern Abend trainiere ich wieder. Ich habe mich also wieder von meinen Magen-Darm Kapriolen erholt. Von Tag zu Tag kommen nun die ersten Läufe näher. Ich bin bereits jetzt in einem art Zeitlupenmodus. Alles nehme ich intensiver wahr und ich versuche mich auf etwas vorzubereiten, was nicht mal ich selbst wirklich für möglich halte.

Ich möchte hier nur etwas klar stellen. Ganz egal was ich diesen Sommer für Zeiten laufe, selbst wenn das inoffizieller Weltrekord sein sollte, ich kehre nicht in den Behindertensport zurück. Ich bleibe meinem Ziel treu. Man sieht sich auf der Bahn!

GO FOR IT!!!!!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.