Nasse und kalte Trainings

Hallo zusammen

Die letzten beiden Tage waren wirklich nicht die schönsten. Es schneite bis auf 1000 Meter, und bei uns regnete es am Mittwoch ununterbrochen. Heute war zumindest am Nachmittag trocken. Dennoch gab es am Mittwoch 15 km und heute 20 km.

Am Mittwoch merkte ich, dass meine Regenausrüstung nicht allzuviel taugt. Ich wurde in den 15 km trotz der Ausrüstung nass. Heute war ich dann mit der normalen Trainingsbekleidung unterwegs. Bei 6°C war das ganz ok.

Die Trainings liefen soweit gut. Ich spührte einen leichten Schmerz im linken Knie, aber die Leistung war i.o. Auch wenn ich durchaus etwas schneller unterwegs sein könnte.

Morgen steht noch das eine obligatorische Anti-Spastik training an, und dann ist auch schon wieder Wochenende und endlich wieder Unihockey. Bis dahin sage ich tschüss und wünsche allen die auch trainieren, gute Trainings.

Gruss Raphael

Über rbircher

Ich bin Jahrgang 1980 und ehemaliger Sportler. Aktuell in der IT Welt unterwegs und offen für die Herausforderungen der Zukunft. Mit einer Behinderung seit Geburt (Zerebral Parese) und Lymphdrüsenkrebs 2005 -2006 habe ich schon einiges hinter mir. In diesem Blog schreibe ich über mein Leben, meine Gedanken und Ideen. Viel Spass. Ach ja, ich lebe in einem kleinen (für die Schweiz nicht so kleinen) Dorf im Bergkanton Graubünden in der Schweiz.
Dieser Beitrag wurde unter Sport abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s